zur Startseite

Acker-Kratzdistel (Cirsium arvense)

Die Acker-Kratzdistel bzw. Ackerdistel ist ein ungeliebtes, ja sogar gefürchtetes, Beikraut. Wahrscheinlich weil die Acker-Kratzdistel auch eine Wurzelunkraut ist und sich nicht nur über Samen sondern auch auch über Wurzelstücke vermehrt. Will man der Pflanze mit schwerem Gerät zu Leibe rücken macht man es meist noch schlimmer da man dadurch die Wurzeln über eine größere Fläche verteilt.

Dabei ist die Acker-Kratzdistel ein Kulturfolger1. Eine Pflanze die unsere Nähe sucht und auch bei vielen Schmetterlingsarten sehr beliebt ist.

Distel – die Regulierende „Die Esel, welche die Distel schätzen, zeigen mehr gesunden Menschenverstand als die Menschen, die diese Pflanzen verachten“, hat der französische Kräuter-Therapeut Maurice Mességué einmal gesagt. Tatsächlich werden Disteln oft als stechendes, hässliches Unkraut gesehen. Doch hinter dem stacheligen Äußeren steckt eine sanfte Heilkraft.

Quelle: Distel – die Regulierende - Kräuter-Therapeut

Die Distel kann bei Katarr, Husten und Rückenschmerzen helfen. Eine Handvoll Blätter in einem halben Liter Milch gekocht hilft bei chronischem Husten. Bei Insektenstichen etwas Kraut zerquetschen und auflegen, auch bei schlecht heilenden Wunden kann man das Kraut anwenden. Außerdem wirkt die Distel anregend auf Nieren, Leber und Galle.

Das stachlige „Unkraut“ gilt in der Naturheilkunde nicht als Kraut „zweiter Wahl“. Vor allem die Blätter werden als Tee, Salat oder als Auflage verwendet. Der Volksmund kennt zahlreiche Namen für die Rote Ackerdistel (Cirsium arvense): je nach Region heißt sie Felddistel, Kratzdistel, Ackerkratzdistel, Wegdistel, Gänsedistel, Sanddistel, Hasendistel oder Hasenkohl.

Quelle: Die Ackerdistel – ein Naturheilmittel für Leber, Galle und Darm | Suite101.de

Nicht nur für uns sondern auch für den Boden ist die Distel eine Heilpflanze. Wie man sie auch für den Acker nutzen kann zeigt die Fotostrecke Von der Distel zum Getreide - Franz - Picasa-Webalben

Übrigens, die Distel ist ein Schirmflieger. Seine Samenpakete kann man hervorragend als Zunder verwenden.


  1. Hemerophile (griechisch hemeros = kultiviert, philos = Freund)

Copyright(c) 2013, 2014 Stefan Blechschmidt. Texte und Bilder dieser Seite sind frei im Sinne der CC BY-SA 3.0 Lizenz. Texte, Bilder und Zitate aus anderen Quellen sind von dieser Lizenz ausgenommen. Kommentare und Anmerkungen senden Sie bitte an sb(AT)hochfelder(PUNKT)de.

Home
Oben
Unten
Suche

Sense