zur Startseite

Vom Komposthaufen zum Hochbeet

Wer einen Garten hat, hat sich sicher schon einmal Gedanken über ein Hochbeet gemacht. Vielen ist aber nicht mehr klar dass das eigentlich ein Komposthaufen ist. Der Kompost wird in der heutigen Zeit in brauen Tonnen gesteckt oder gleich zum Wertstoffhof gefahren. Wenn man dann mit dem Gedanken spielt sich ein Hochbeet zu bauen ist die erste Anlaufstelle der Baumarkt obwohl doch fast alles im eigenen Garten vorhanden ist.

Komposthaufen

Um einen Komposthaufen zu bauen braucht man eigentlich nur ein paar alte Paletten den Abfall der im Garten anfällt und ein wenig Zeit. Hat man erste einmal einen Komposthaufen ist der Weg zum Hochbeet, nicht mehr weit.

Substrat

In vielen Anleitungen ist immer wieder von Substrat die Rede. Warum aber nennt man das Kind nicht beim Namen. Substrat ist nur ein Nährboden. Schaut man sich mal bei Wikipedia um findet man auch gleich die richtige Erklärung.

Im Gartenbau werden mit dem Begriff Substrat Nährböden aller Art bezeichnet, einschließlich dem gewachsenen Erdboden der durch seinen jeweiligen Bodentyp gekennzeichnet wird.

…….

Für erdehaltige Substrate werden meist Gemische verwendet. Als Haupterde werden diejenigen Erden bezeichnet, die den Hauptanteil des Substrates bilden; zusammen mit Hilfserden bzw. Zuschlagstoffen werden daraus Betriebserden hergestellt. Komposterden, Mistbeeterden und Lauberden zählen zu den Haupterden; Hilfserden sind zugemischte Misterden, Moorerden, Nadelerden, Heideerden; Zuschlagstoffe sind Beimischungen von Sand, Lehm, Ton, Ziegelsplitt, Holzkohle, Algenkalk, Urgesteinsmehl usw.

Quelle: Wikipedia / Substrat_(Boden)

Also auch die ganz normale Erde ist ein Substrat. Man muss dem Kind nur einen fremden Namen geben um die Leute zu verunsichern so dass sie den Geldbeutel bereitwillig aufmachen. Im Handel wird dann diese mit ein wenig Chemie verunreinigt und unter dem Namen Substrat verkauft.

Wir brauche also nur einen Boden der entsprechende Nährstoffe enthält – Kompost eben - und schon kann es los gehen.

Copyright(c) 2013, 2014 Stefan Blechschmidt. Texte und Bilder dieser Seite sind frei im Sinne der CC BY-SA 3.0 Lizenz. Texte, Bilder und Zitate aus anderen Quellen sind von dieser Lizenz ausgenommen. Kommentare und Anmerkungen senden Sie bitte an sb(AT)hochfelder(PUNKT)de.

Home
Oben
Unten
Suche

Sense